Methodentraining – Entwurfsorientierte Partizipation

380,00 

In diesem zweitägigen Methodentraining erproben wir an einem konkreten Freiraum in Oldenburg Planungswerkzeuge, um gemeinsam mit den verschiedenen Beteiligten eines Gestaltungsauftrages – egal ob „Planungsprofis“ oder „Planungslaien“ – an der Entwicklung eines lebendigen Wohn- und Lebensumfelds zu arbeiten.

Kategorie:

Allgemeine Informationen:

Dozentin: Sonja Hörster
Wann: 17.-18. November 2022, ganztägig
Wo: IPG Oldenburg, Cocreators University
Wer: max. 15 Teilnehmende, Anmeldung notwendig
Anmeldung: ausbildung@partizipativ-gestalten.de oder 0441 99 84 89 54

Worum geht’s & Was gehört dazu?

Sie möchten Bürger:innen, Stakeholder:innen und/oder eine breite Öffentlichkeit an Planungsprozessen beteiligen? Sie möchten sowohl innovative als auch praxiserprobte Methoden kennenlernen, um eigene Beteiligungsveranstaltungen effektiv und kreativ gestalten zu können?

In diesem zweitägigen Methodentraining erproben wir an einem konkreten Freiraum in Oldenburg Planungswerkzeuge, um gemeinsam mit den verschiedenen Beteiligten eines Gestaltungsauftrages – egal ob „Planungsprofis“ oder „Planungslaien“ – an der Entwicklung eines lebendigen Wohn- und Lebensumfelds zu arbeiten.

Was Du davon hast:

  • Kennenlernen von Planungsmethoden zur effektiven und kreativen Gestaltung von Beteiligungsmaßnahmen
  • Erprobung der Planungswerkzeuge an einem konkreten Beispiel
  • Kennenlernen von grafischen Umsetzungsmöglichkeiten
  • Anwendung in Werkstattarbeit

Wie wir arbeiten:

Die Fortbildung besteht aus theoretischem und methodischem Input sowie praktischen Übungen, alleine und gemeinsam, wir stellen Dir reale Projekte vor und entwickeln ein Ad-hoc Projekt unter Teilnehmenden.

Von wem Du lernen wirst:

Sonja Hörster

Prof. Sonja Hörster Dipl. Ing., ist Landschaftsarchitektin, Professorin an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und Geschäftsführerin des Institut für Partizipatives Gestalten (IPG). Sie hat als Planerin, Moderatorin und Begleiterin partizipativer Gestaltungsprozesse in Kommunen, für Organisationen und Initiativen gearbeitet und widmet Ihr Tun der Entwicklung neuer Formen von Gestaltungsarbeit durch entwurfsorientierte Partizipation. Sie ist überzeugt, dass gestaltungsorientierte Formen der Beteiligung unter Einbeziehung aller Akteure zu stimmigen Lösungen führen, die räumlich, sozial und wirtschaftlich sinnvoll sind.

Weitere Informationen und Kosten

ausbildung [at] partizipativ-gestalten [dot] de oder +49-441-998489-54

Kosten regulär: 420 €

Kosten ermäßigt: 380 €

Wenn ihr euren gültigen Nachweis für eine Ermäßigung bei uns eingereicht habt, bekommt ihr von uns einen Gutscheincode. Diesen könnt ihr dann beim Kauf des Trainings eingeben und erhaltet so das Training für den reduzierten Preis.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner