Die Kokreative Kommune

Verwaltungsmitarbeitende oder Politiker:in?

Kokreative Kommune bedeute für uns eine veränderte Zusammenarbeit aller Akteur:innen vor Ort in den Städten und Gemeinden. Wir sind überzeugt, dass wir die anstehenden transformativen Herausforderungen nur bewältigen können, wenn wir die Art wie wir zusammenarbeiten grundlegen ändern. Für uns ist Partizipation daher einer Kern- und Zukunftskompetenz jeder Kommune: egal ob in der Verwaltung, Politik oder Zivilgesellschaft. 

Mit unseren Trainings und Workshops helfen wir euch diese Kompetenz und die dafür notwendigen Strukturen aufzubauen. Gemeinsam entwickeln wir eine neue Haltung.

Die Elemente der Kokreativen Kommune

Die Kokreative Kommune begegnet den komplexen Herausforderungen unserer Zeit und bietet Lösungen für die dysfunktionalen Strukturen in denen wir uns bewegen. Sie baut die notwendigen Zukunftsstrukturen auf: 

  • Kultureller Wandel: Die Menschen und eine Kultur des Miteinanders stehen beim Gestalten eines zukunftsfähigen Gemeinwesens im Zentrum.
  • Raumstrukturen: Räume und Orte prägen wie wir arbeiten, uns begegnen und miteinander umgehen. Daher brauche wir gute Räume. 
  • Prozessstrukturen: Für das beste Ergebnis haben wir immer den bestmöglichen Prozess vor Augen. Verfahren, Formate, Methoden: Ein abgestimmter Prozess bestimmt unser Ergebnis. 
  • Governancestrukturen: Schlechte Governance kann vieles verhindern, gute dagegen ermöglichen. Regeln, Entscheidungswege und Schnittstellen entscheiden über das Gelingen von Ideen. 

Kultureller Wandel

Gemeinsam mit euch etablieren wir eine transparente, inklusive, produktive und kreative Kultur des Miteinanders. Wir bauen Fähigkeiten zum Community Organizing, für offene Kommunikations- und Handlungsformen und eine produktive gemeinschaftliche Atmosphäre auf. Alles aus unserer Haltung heraus, dass eine kokreative Kultur des Miteinanders und entsprechende Zukunftsstrukturen unsere Projektideen befördern, statt sie zu behindern. 

Raumstrukturen

Wir gestalten kommunale Räume für Kokreation und deren Ausstattung: Stadtwerkstätten, Labs,  Inkubatoren, Pop-Ups u.v.m. Wir schaffen virtuelle Räume der Zusammenarbeit.

Wir trainieren Kompetenzen, in Hosting, Kokreation und Facilitation von Design-, Planungs- und Projektarbeit.

Prozesstrukturen

Wir entwickeln passgenaue Verfahren und Formate. Wir berücksichtigen den gesamten Prozess und seine Dynamik von der ersten Konzeption bis zur Verstetigung der Ergebnisse.

Wir schulen Prozessverständnis und Kompetenzen zur Prozessbegleitung. Unseren methodischen Werkzeugkoffer vermitteln wir allen lokalen Akteur:innen.

Governancestrukturen

Wir entwickeln und transformieren Organisationen, Institution, Satzungen, Geschäftsordnungen und Verfahrensregeln, in dem wir ihre Codes neu schreiben. 

Wir vermitteln Kompetenzen in OE, Abstimmungs- und Entscheidungsmodelle und trainieren das Gestalten von Regeln, Abläufen und Schnittstellen für die Projektarbeit.

Partizipation: Neue Kernkompetenz der Kommunen

Die Durchführung von inklusiven Partizipations- und Beteiligungsprozess gelingt nur, wenn die Kommunen selbst die Kompetenzen, Strukturen und Technologien dafür aufbauen.

Wenn sie das Wissen, die Erfahrungen und Methoden durch eigene vorhandene bzw. neu eingestellte Mitarbeiter:innen besitzen und dabei gleichzeitig die Abhängigkeit zu externen Dienstleistern deutlich reduzieren. Partizipation soll in der Verwaltung zu einer neuen Kernkompetenz werden, die nicht externalisiert werden muss. 

Vor diesem Hintergrund setzen wir auf einen Befähigungsansatz, der Kommunen, Städte und Gemeinden in die Lage versetzt, die dringend notwendigen Beteiligungsprozesse selbst erfolgreich durchzuführen. Mit der Kokreativen Kommunen möchten wir zeigen wie Partizipation als Kompetenz in kommunalen Verwaltungen institutionalisiert wird.

Seht Ihr diesen Kompetenzbedarf auch in eurer Kommune? Vereinbart ein Beratungsgespräch!     

Trainings und Workshops

Ihr seid dabei Beteiligungs- und Partizipationsverfahren zunehmend in eurem Verwaltungsalltag zu implementieren? Wir helfen euch dabei die notwendigen Kompetenzen auf Seiten von Verwaltung und Politik aufzubauen. Dabei schulen und trainieren wir kleine und große Gruppen in allen Aspekten kommunaler Partizipation: von der richtigen Ausschreibung über Konzeption, Prozessgestaltung, Durchführung und Nachbereitung bis zur Implementierung der Ergebnisse. Wir bauen Eure Partizipationskompetenz auf.

Inhouse und Keynotes

Ihr benötigt ganz gezielte Fortbildungen und Trainings für Dich und Dein Team? Der Aufbau von Kompetenzen soll in Eurer Verwaltung weiter in den Mittelpunkt gestellt werden? Vielleicht willst Du einfach auch nur Menschen begeistern, aufrütteln und inspirieren und suchst nach außergewöhnlichen Inhalten für Vorträge, Keynotes und Transformationsevents? Dann nehmt zu uns Kontakt auf und lasst Euch über deine Möglichkeiten informieren. 

Community of Practice

Ihr seid auf der Suche nach Austausch mit weiteren Verwaltungsmitarbeitenden und Politiker:innen, die sich für zukunftsfähige Kommunen, Städte und Regionen engagieren und diese kokreativ gestalten wollen? Dann werde Teil unsere Community of Practice! In unserer Lern- und Handlungsgemeinschaft bringen wir Menschen aus verschiedenen Städten und Kommunen zusammen. Gemeinsam besprechen wir Modelle, Methoden und Fallbeispiele aus unserem Arbeitsalltag und tauchen in die einzelnen Elemente der Kokreativen Kommune ein.

Alle Angebote der Kokreativen Kommune

Hier siehst Du alle Angebote, die Teil der Kokreativen Kommune sind.

IPG / Kokreative Kommune

Infosalon September – 2022

15. September 2022 16:30-17:30

IPG / Kokreative Kommune

Community of Practice

alle vier Wochen Donnerstags 16:30-18:00

Cookie Consent mit Real Cookie Banner