Methodentraining – Design Thinking

Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
420,00 €
Jetzt loslegen

Allgemeine Informationen:

Dozent: Kilian Flade

Wann: 11.-12. Mai 2023, ganztägig

Wo: vor Ort in Berlin

Wer: max. 15 Teilnehmende, Anmeldung notwendig

Anmeldung: ausbildung@partizipativ-gestalten.de oder 0441 99 84 89 54

Worum gehts?

Design Thinking ist ein Ansatz der kreativen Lösungsfindung. Die einzunehmende Haltung ist dabei ebenso wichtig wie der Prozess und die Werkzeuge. Design Thinking ist nutzerzentriert, iterativ und kollaborativ. Wir nutzen immersive Recherchemethoden, kreative Techniken der Ideenentwicklung, praktische Methoden zum Testen von Prototypen und bullshit-freie Präsentationslogiken. Das Ganze ist ziemlich anstrengend und macht meistens sehr viel Spaß.

Was gehört dazu?

Deine Bereitschaft zu kindlicher Neugier.
Der Workshop lebt vom Hinterfragen, Experimentieren und gegenseitigem Lernen.
Wenn Du bereit bist, Gedanken, Erfahrungen, Fehler, Zweifel und Ideen mit allen zu teilen, wird dieser Workshop für alle eine besondere Erfahrung.

Was Du davon hast:

Du entwickelst ein besseres Verständnis für die verschiedenen Arten von Problemen und erweiterst Deinen Werkzeugkasten zur Lösungsfindung.
Du lernst, wieviel Arbeit im „Problem verstehen“ steckt und warum man mit der Lösungsfindung meist warten muss.
Du trainierst sämtliche Elemente der „Kompetenzen für das 21. Jahrhundert, der sogenannten “21st Century Skills“.

Wie wir arbeiten:

In kleinen Teams und anhand eines konkreten Fallbeispiels werden sämtliche Phasen des Design Thinking durchlaufen. Einführend und zu Beginn jeder Phase gibt es kurze theoretische Erklärungen.

Ist das was für dich:

Sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext stehen wir häufig vor komplexen Herausforderungen. Schulen, Ausbildungen und Universitäten unterrichten noch immer überwiegend klassische, analytische Methoden der Problemlösung. Diese funktionieren gut bei einfachen und komplizierten Problemen, für die Lösung komplexer oder gar chaotischer Probleme sind sie leider nicht hilfreich. Hierfür benötigen wir neben der Analyse auch Intuition, Imagination und Instinkt. Design Thinking verbindet analytisches Denken mit Intuition und proaktivem Handeln.

Von wem Du lernen wirst:

Kilian Flade

Kilian Flade ist ein erfahrener Design Thinking Coach sowie Berater und Projektmanager für partizipative Gestaltungsprozesse. Seine Ausbildung hat er an der Technischen Universität Berlin (Stadt- und Regionalplanung) sowie am Hasso-Plattner-Institut (Design Thinking) erlangt. Zudem betreibt er nebenberuflich eine queere Bar.

In die Geheimnisse des Design Thinking hat er schon Städte (Stadt Mannheim, Stadt Oldenburg), öffentliche Einrichtungen (Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit) sowie Organisationen (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes) eingeführt. Besonders gerne konzipiert und moderiert er spannende Beteiligungsformate und sorgt für frischen Wind. Im zweitägigen Methodentraining – Design Thinking führt er anhand einer praktischen, knackigen Challenge durch alle Methodenschritte des Design Thinking – von Problemstellung bis Lösungsentwicklung.

Weitere Informationen und Kosten

ausbildung [at] partizipativ-gestalten [dot] de oder +49-441-998489-54

Kosten regulär: 420 €

Kosten ermäßigt: 380 €

Wenn ihr euren gültigen Nachweis für eine Ermäßigung bei uns eingereicht habt, bekommt ihr von uns einen Gutscheincode. Diesen könnt ihr dann beim Kauf des Trainings eingeben und erhaltet so das Training für den reduzierten Preis.